Welcome to discussions

Schnell-Vorschäge

  • Svenchik2301
    Original poster 131 Beiträge

    Mich würde mal die Meinung anderer bezüglich der Paris Erweiterung Interessieren.

    Wie immer ist die Natur und Landschaft Klasse gemacht.
    Das Spielen an sich und die Story sind auch OK.
    Die Map finde ich sehr klein.
    Bei den Ratten kann ich nur den Kopf schütteln. Mit Gift oder Feuerpfeilen kann man sie nicht töten. Irgendwie blöd gemacht.

    Aber was mich so richtig ärgert:

    Rebellenquests. Ich war jetzt bestimmt schon 10 mal auf der Map unten links eine Quest immer an der gleichen Stelle machen. Sorry, aber kann man sich da nichts besseres einfallen lassen?

    Gebäude wurden aus England Kopiert und ein wenig abgeändert. Das ist einfach nur Erbärmlich.

    Und auch hier schlägt man wieder 5 mal durch einen Gegner hindurch ohne das er Schaden nimmt, er aber trifft dich. Kennt man ja schon vom Scharmützeler. Das finde ich ist ein No Go. Das kann man auch viel besser lösen. Sowas macht mich richtig aggressiv, und da fliegt bei mir auch schon mal ein Controller an die Wand. Das ist einfach schlecht gemacht.

    Die Lanzenheinis treffen dich Nonstop, und selbst wenn du 1 Sekunde vorher auf schlagen drückst, wo er noch gar nichts macht..... Er trifft dich zuerst, und dein Char holt erst aus wenn der Gegner dich schon getroffen hat. Das ist einfach Nervig.

    Ich habe Paris eigentlich fertig. Ich muss nur noch massig Opale einsammeln, und einige Kisten Plündern.

    Ich finde es insgesamt in Ordnung, jedoch würde ich mir mal eine Festung wünschen, wo man wenigstens 200-300 Gegner hat.
    Vielleicht wird es ja in Schottland klappen. Und als Gag kann man dort auch gleich noch Nessie mit einbauen.

    Die Neuen Schwerter habe ich noch gar nicht benutzt, da man keine Runen einfügen kann, weil das Spiel dann bei mir sofort abstürzt.

  • Contrary to popular belief, Lorem Ipsum is not simply random text. It has roots in a piece of classical Latin literature from 45 BC, making it over 2000 years old. Richard McClintock, a Latin professor at Hampden-Sydney College in Virginia, looked up one of the more obscure Latin words, consectetur, from a Lorem Ipsum passage, and going through the cites of the word in classical literature, discovered the undoubtable source. Lorem Ipsum comes from sections 1.10.32 and 1.10.33 of "de Finibus Bonorum et Malorum" (The Extremes of Good and Evil) by Cicero, written in 45 BC. This book is a treatise on the theory of ethics, very popular during the Renaissance. The first line of Lorem Ipsum, "Lorem ipsum dolor sit amet..", comes from a line in section 1.10.32.

    Contrary to popular belief, Lorem Ipsum is not simply random text. It has roots in a piece of classical Latin literature from 45 BC, making it over 2000 years old. Richard McClintock, a Latin professor at Hampden-Sydney College in Virginia, looked up one of the more obscure Latin words, consectetur, from a Lorem Ipsum passage, and going through the cites of the word in classical literature, discovered the undoubtable source. Lorem Ipsum comes from sections 1.10.32 and 1.10.33 of "de Finibus Bonorum et Malorum" (The Extremes of Good and Evil) by Cicero, written in 45 BC. This book is a treatise on the theory of ethics, very popular during the Renaissance. The first line of Lorem Ipsum, "Lorem ipsum dolor sit amet..", comes from a line in section 1.10.32.

    Contrary to popular belief, Lorem Ipsum is not simply random text. It has roots in a piece of classical Latin literature from 45 BC, making it over 2000 years old. Richard McClintock, a Latin professor at Hampden-Sydney College in Virginia, looked up one of the more obscure Latin words, consectetur, from a Lorem Ipsum passage, and going through the cites of the word in classical literature, discovered the undoubtable source. Lorem Ipsum comes from sections 1.10.32 and 1.10.33 of "de Finibus Bonorum et Malorum" (The Extremes of Good and Evil) by Cicero, written in 45 BC. This book is a treatise on the theory of ethics, very popular during the Renaissance. The first line of Lorem Ipsum, "Lorem ipsum dolor sit amet..", comes from a line in section 1.10.32.

  • lotmit
    5 Beiträge

    @svenchik2301 Hallo, habe bis jetzt kein Problem mit der Erweiterung. Ratten , naja ich kann Ratten nicht leiden aber das wusste der Programmierer nicht ansonsten alles ok bei mir.

  • ZXIgnition
    8 Beiträge

    @svenchik2301 Also das die Ratten nicht getötet werden können steht im Kodex und ist jetzt finde ich so kein Problem, da die nicht so oft vorkommen wie ich es erwartet hatte als ich die das erste mal Vorgekommen sind.

    Die Karte ist wirklich sehr klein aber man kann es leider nicht allen recht machen, wäre die Karte größer würde das wieder viele bemängeln.

    Bei der Story muss ich sagen sie ist interessant aber die von Zorn der Druiden fand ich besser.

  • Aurayus71
    2 Beiträge

    @svenchik2301 im Großen und ganzen gefällt mir der DLC besser als Zorn der Druiden, was mir aber gewaltig auf den Sack geht sind die bescheuerten Ratten. Ich hatte jetzt schon 2 Truhen die ich nicht öffnen kann weil die Mistviehcher dauernd die Animation unterbrechen, ich sie aber auch nicht löswerde weil die Mistviehcher ja unkaputtbar sind, was soll der Mist denn bitte?

  • Mondyto
    47 Beiträge

    genau wie den Irland-DLC finde ich auch Diesen sehr gut gelungen.
    Das mit den Ratten lässt sich aber mMn mit etwas Überlegung überall problemlos lösen.
    Evtl. mal den Kodex zu Rate ziehen, wer da nicht klar kommt^^.

    btw der neue Skill "Ratenplage" haut ja mächtig rein ☠

    mfG
    Mondy



  • DonRICONoVa
    1 Beiträge

    Also ich finde den Paris DLC soweit ganz gut, aber muss auch sagen, dass mir das Irland DLC besser gefallen hat.
    Gute Story
    Neue Inhalte
    Neue Methoden bei Missionen
    Neue Gegner

    Eher Negativ
    Finde es schade, dass man als Romanze nur eine Männliche Option hat.
    Aber laut Ubisoft, gibt es anscheinend nur Heterosexuelle Frauen und Homosexuelle Männer xD #Witz

    Dann finde ich es auch schade, dass man nicht mehr in die Festung von Paris reinkommt, nachdem die Story abgeschlossen ist.
    Zusätzlich würde ich gerne mal wissen, wo die Hauptcharaktere hin verschwunden sind z.B. Toka (?)
    Konnte auf jeden Fall nach Abschluss niemanden finden.

    Gruß Rico 🙂











Suggested Topics

Community-Details

71
Online
293.8k
Benutzer
46.8k
Themen
229.7k
Beiträge