Welcome to discussions

Schnell-Vorschäge

  • Svenchik2301
    Original poster 151 Beiträge

    Habe gerade Flußraubzug gespielt um Erz zu sammeln für die ganzen Neuen Rüstungen, und nach etwas über 1 Stunde kommt ein Bug, und die Gesamte Spielzeit war für die Katz. Habe ein paar Feinde gekillt, und plötzlich fängt die Tante an zu Zucken und nichts geht mehr außer Neustart des Spiels.
    Sorry, aber irgendwann reichts mal. Kann man da vielleicht mal was ändern, damit auch dort zwichengespeichert wird? Wir Spieler sind doch nicht Schuld, wenn andauernd durch Bugs alles verloren geht. Wenn die Programmierer es nicht schaffen, das man Normal Spielen kann, bestraft uns nicht für Eure Fehler.
    Ich sammle seit Monaten nur Erz um alle Waffen und Rüstungen aufzuwerten, und verliere andauernd wieder erspieltes Material durch sowas.

    Bei etwa 700 Berherschungs und Fähigkeitspunkten musste ich wegen einem Bug das Spiel von vorne beginnen.
    Aktuell kann man nichtmal die Neuen Waffen und Rüstungen Normal spielen, da man keine Runen einlegen kann.
    Ich habe schon locker 100 Stunden Spielfortschritt wegen solchen Bugs verloren seit ich das Spiel von vorne angefangen habe, aber in Frankreich ist man so Gerig, dass man im Shop, wo es auch die Rebellenquests gibt Satte 25 Münzen pro Erzstück verlangt, anstatt das man das mal 1:1 machen würde, geschweigedem mal die 200er Beschränkung im Dorf aufzuheben.
    Das Spiel ist momentan eine Katastrophe mit den massigen Bugs, und macht so kaum noch Spaß.
    Ich habe das Spiel vor einigen Tagen 2 mal Neu Installiert, aber es ändert nichts an den aktuell auftretenden Bugs.




    Es wäre schön, wenn Ubisoft mal den Spielern etwas entgegenkommt, wenn man schon mit sovielen Bugs zu Kämpfen hat.


  • Contrary to popular belief, Lorem Ipsum is not simply random text. It has roots in a piece of classical Latin literature from 45 BC, making it over 2000 years old. Richard McClintock, a Latin professor at Hampden-Sydney College in Virginia, looked up one of the more obscure Latin words, consectetur, from a Lorem Ipsum passage, and going through the cites of the word in classical literature, discovered the undoubtable source. Lorem Ipsum comes from sections 1.10.32 and 1.10.33 of "de Finibus Bonorum et Malorum" (The Extremes of Good and Evil) by Cicero, written in 45 BC. This book is a treatise on the theory of ethics, very popular during the Renaissance. The first line of Lorem Ipsum, "Lorem ipsum dolor sit amet..", comes from a line in section 1.10.32.

    Contrary to popular belief, Lorem Ipsum is not simply random text. It has roots in a piece of classical Latin literature from 45 BC, making it over 2000 years old. Richard McClintock, a Latin professor at Hampden-Sydney College in Virginia, looked up one of the more obscure Latin words, consectetur, from a Lorem Ipsum passage, and going through the cites of the word in classical literature, discovered the undoubtable source. Lorem Ipsum comes from sections 1.10.32 and 1.10.33 of "de Finibus Bonorum et Malorum" (The Extremes of Good and Evil) by Cicero, written in 45 BC. This book is a treatise on the theory of ethics, very popular during the Renaissance. The first line of Lorem Ipsum, "Lorem ipsum dolor sit amet..", comes from a line in section 1.10.32.

    Contrary to popular belief, Lorem Ipsum is not simply random text. It has roots in a piece of classical Latin literature from 45 BC, making it over 2000 years old. Richard McClintock, a Latin professor at Hampden-Sydney College in Virginia, looked up one of the more obscure Latin words, consectetur, from a Lorem Ipsum passage, and going through the cites of the word in classical literature, discovered the undoubtable source. Lorem Ipsum comes from sections 1.10.32 and 1.10.33 of "de Finibus Bonorum et Malorum" (The Extremes of Good and Evil) by Cicero, written in 45 BC. This book is a treatise on the theory of ethics, very popular during the Renaissance. The first line of Lorem Ipsum, "Lorem ipsum dolor sit amet..", comes from a line in section 1.10.32.

  • Ubi-RoboCat
    Ubisoft Support Staff 148 Beiträge

    @svenchik2301 Hey,
    tut mir leid, das Eivor nicht mehr kontrollierbar war und du deswegen das Spiel noch einmal neu starten musstest. Ich kann nachvollziehen, dass besonders, wenn man schon lange Spielt solche Vorfälle und Probleme alles andere als Angenehm sind. Im Moment ist nicht geplant für den Flussraubzug Modus zwischenspeichern zu erlauben aber ich gebe das Feedback gerne einmal weiter.

    Das Assassin's Creed Valhalla Team bemüht sich daran die bekannten Fehler im Spiel zu beheben leider ist es oft einfach komplizierter und kann nicht schnell behoben werden. Wir untersuchen diesen Vorfall gerne genauer. Hast du irgendwelche Anhaltspunkte oder Schritte zum Reproduzieren von diesem Vorfall die ich an das Team zur Untersuchung weiterleiten kann?

    Offizielle Antwort
  • Svenchik2301
    Original poster 151 Beiträge

    Ich bin in dieses Kloster gerannt, habe an diesem Gebäude die Tür geöffnet, einen Giftpfeil hineingeschossen und bin 3m zurückgegangen. dann kammen 2 Feinde die ich getötet habe mit dem Speer und sie fing plötzlich an zu zappeln und zucken. Dies hat sich über mehrere Minuten nicht geändert. Habe alles mögliche versucht, aber Schnellreise zum Boot geht ja nicht, und alles andere funktionierte auch nicht.

Community-Details

152
Online
359.7k
Benutzer
54.7k
Themen
266.5k
Beiträge