ubisoft discussions

Schnell-Vorschäge

  • NoHate.NoFear
    56 Beiträge

    wieder abgekackt

  • Anougah12
    2 Beiträge

    Guten Tag zusammen! Ich bin schon etwas verärgert das dieses Spiel TD2 immer wieder abstürzt besonders wenn ich streame. Da ich leidenschaftlicher hobby Streamer bin bei Twitsch zocke ich gerne mal TD2 aber jedes mal mitte im einem Kampf hängt das Bild und auf dem Desktop wird es schwarz und das Fensterrahmen des Bildes ist dann zu sehen dann muss ich den Taskmanager anwenden um TD2 zu schließen beim neu Starten des Spiels funktioniert dann ne weile alles dann 5 Min. später stürzt das wieder ab. Ich habe mir vorkurzem den DLC die Warlords von New York gekauft um weiter zu kommen aber bei jedem Absturz des spiel macht das bald keinen Spaß mehr. Immer diese ärgerliche Abstürze und das während der Streams. Falls jemand erwas weiß was man da machen kann oder mich bitte informieren was man da tun kann. Grüße Anougah12

  • NoHate.NoFear
    56 Beiträge

    wieder abgekackt

    @Anougah12
    Hier in dem Thread wurden mögliche Lösungsversuche gepostet. Bei mir hat jedoch bis jetzt keiner geholfen.

  • NoHate.NoFear
    56 Beiträge

    wieder abgekackt
    Ich stand einfach nur einige Minuten im HQ rum und habe weder eine Taste gedrückt noch die Maus bewegt. Toll....

  • Gwardor
    158 Beiträge

    @nohate-nofear

    Ich hab vor ein paar Tagen mal wieder auf DX12 gestellt, seitdem nichts geändert, lösche den Div2-Ordner nicht mehr (sonst ist ja automatisch wieder auf DX11 eingestellt) und... es läuft rund.
    Knapp über 100 SHD-Lvl erspielt, kein Absturz, keine Ruckler, nicht das kleinste Problem.
    Ich hab weder Grakatreiber noch sonst irgendwas am System geändert, es ist für mich einfach nicht nachvollziehbar woher die Probleme gekommen sind.

  • Fisherman1977de
    4 Beiträge

    Ich habe auch immer wieder die Abstürze und zwar nur bei Division 2 und keinem anderen Game. Ich werde aber auch nicht mehr irgendwelche Registryeinträge oder ähnliches stundenlang ausprobieren um eventuell mal eine Lösung zu finden. Daher spiele ich nur schnell auf normal die weeklys und dann war es das wieder. Support hatte ich einmal angeschrieben, wegen der bekannten Artefakte, und war eher supotpimal....

  • NoHate.NoFear
    56 Beiträge
  • dragon090586
    2 Beiträge

    Wir haben auch das problemm das TD2 immer mal abstürtz ohne irgend welcher Fehlermeldung besonders wenn ich mein Kolege Joine dan nach ca 10 min Absturz ( muss TD2 3 mal neu starten das es funst ) und andersrums ist es auch wenn mein kolege mir Joind da Schmiert es bei ihn ab.

  • Fisherman1977de
    4 Beiträge

    Gerade wieder nen run gemacht und beim Endgegner kompletter Absturz und alles Umsonst. Wenn ihr keine Kompetenzen und Lust habt das zu fixen, gut. Dann sagt es direkt und lasst die Leute nicht immer sinnlosen bullsh... probieren. Werde das Spiel nun deinstallieren und mich nicht mehr rumärgern. Und ne eventuelle Erweiterung kaufen bei den Fähigkeiten der Programmierer? Wohl eher nicht 😉

  • LT.Mitchell
    76 Beiträge

    @fisherman1977de

    Hallo,

    eventuell habe ich gerade eine Lösung zu den Abstürzen und Deltas gefunden.

    Schaltet mal explizit im Mainboard Bios die Busse nicht auf Auto sondern auf GEN 3 vom PCI-E.

    Bin gespannt ob es hilft.

    LG Mitchell

  • Ag3nt3a
    1 Beiträge

    Hallo Leute,

    Ich habe eine Loesung fuer die Absturzproblematik gefunden!!! Das Game laeuft jetzt seid gut 10 Tagen komplett absturzfrei, im Dauertest. Vieleicht hilft es den ein oder anderen.

    1. In Ubisoft Connect den Overlay fuer Division 2 aktivieren und alle benachrichtigungen einschalten.
    2. Ubisoft Connect nicht zusammen mit Windows starten.
    3. Spieldateien ueberpruefen.
    4. In Windows den Command, cmd mit Administrator berechtigungen aufrufen, sfc / scannow durchlaufen lassen.
    5. In Windows 10 unter Datenschutz folgendes einstellen: Die ersten 5 zeilen unter Windows berechtigungen alles komplett abschalten. Und unter Programmberechtigungen alle Hindergrunganwendungen abschalten. (Background Apps)
    6. Windows komplett neu starten.
    7. Jetzt das Game direkt starten ohne Connect zu starten.


    Windows 10 sollte auch auf dem aktuellen stand sein, samt allen Microsoft store apps. Alle Treiber / Bios auch. Keine extra Virenprogramme, nur den Windows Defender.

    Es stuerzt jetzt auch mit DX12 nicht mehr ab.

  • Gwardor
    158 Beiträge

    @lt-mitchell

    Huhu,
    ich machs nicht, warum sollte ich mein System verlangsamen^^.
    Ich kann mir beim besten Willen da keinen Zusammenhang zurechtspinnen, besonders bei Verbindungsabbrüchen nicht. Ich lasse mich aber gern eines besseren belehren.
    Die PCI-Busse sind bei GPU und SSD auf- und abwärtskompatibel, selbst wenn die automatische Einstellung fehlerhaft wäre, wie soll das bei einem einziegen Spiel zu Abstürzen führen...

  • LT.Mitchell
    76 Beiträge

    @gwardor

    Huhu,

    na Du kannst es ja gerne auch mit PCI-E 4.0 probieren.

    Das mache ich auch gerade,nur halt nicht auf Auto lassen. Vielleicht es ja auch nur Zufall aber seitdem ist es nicht mehr abgeschmiert.

  • Fisherman1977de
    4 Beiträge

    @lt-mitchell Hi, ich hab das Spiel direkt nach dem Schreiben meines Beitrages gelöscht. Wie weiter oben geschrieben werde ich jetzt keine Systemeinstellungen oder ähnliches wegen eines einzigen Spieles ändern. Mein System läuft einbanfrei und ich werde es nicht wegen eines einzelnen minderwertigen Spieles, was zwar Spaß gemacht hat, ändern um an anderen Stellen hinterher Probleme zu haben.

  • NoHate.NoFear
    56 Beiträge

    Nur damit hier keine falschen Hoffnungen aufkommen, weil ich schon länger nix gepostet habe...😀
    Ich bin noch da, aber die Abstürze leider auch. 💩

    Wenn man dem nachfolgend verlinkten Video Glauben schenken darf, dann will sich ubisoft erst mit TU16 um die Abstürze kümmern.
    Deswegen wünsche ich allen für die kommenden Monate weiterhin viel Spaß bei den Freezes. 👍 👍 👍

  • CanWeEatPizza
    10 Beiträge

    Da kommt ja Freude auf.


    Jetzt mal Butter bei die Fische. UBISOFT!!!!
    Dank eurer "tollen" Arbeit, die gefühlt nur drüber und drunter geht, aber keinerlei "positiver" Auswirkung auf das Gameplay hat.
    Wie lange wollt ihr den die Absturz und Freeze Nummern noch beibehalten? Mittlerweile müssten es soviele Meldungen sein, das die eure Postfächer überlaufen müssen.
    Dieses Game hat soviel Potenzial in meinen Augen und seit TU 12.1 passiert echt nur noch Scheis... mit dem Game.

    Für mich ist das Game durch, nachdem eben mein HC Agent zum 16x durch den ach so tollen Freeze gestorben ist.
    Aber es liegt ja nur den PC der Nutzer. Ja NE, is klar. Jedes Spiel geht ohne Probleme, außer Division 2. Bravo, tolle Leistung.

    Spiel und alles von euch ist deinstalliert. Entgültig fertig mit EUCH!


  • MadMax19885
    1 Beiträge

    Moin,

    ich spiele Division 2 seit ca. 4 Wochen und ganz ehrlixh es ist ein so geniales Spiel und es kotzt mich dermaßen an, dass die Entweickler es anscheinend nicht hinbekommen, ein Spiel stabil laufen zu haben, das seit 2019 auf dem Markt ist.

    Ich habe bei keinem meiner anderen Spiele in den letzten Jahren solche Probleme erlebt.
    Mittlerweile meide ich die etwas längere Aufträge, da ich stäandig im Hinterkopf habe, dass das Spiel direkt wieder abstürzen könnte.

    Ich habe x Workaorunds versucht, bisher hat nichts langfristig das Spiel am laufen gehalten.

    Gestern aus Wut deinstalliert und heute lade ich es erneut herunter.

    Das zeigt wie gut mir das Spiel gefällt, aber gleichzeitig könnte ich im Strahl brechen.

    Leude bringt das Ganze zum Laufen.

    Weniger ist manchmal mehr, das Wichtigste ist die Basis und das ist ein Game, das stable läuft.

    Also ich hoffe, dass es in den nächsten Wochen Neuigkeiten gibt und in die richtige Richtung geht.

    Falls jemand hier im Forum irgendwelche intelligenten Lösungsvorschläge hat tell me please.

    Cheers

  • Mondo_Cane
    6 Beiträge

    ...eigentlich lief das Spiel die letzten Wochen und Monate echt stabil - es wurde ja auch wenig gemacht. Jetzt seit dem letzten Update und dem neuen Bekleidungs "event" ständig Abstürze:
    Das Spiel hängt, alles ist eingefroren, der Prozess reagiert nicht mehr. Auch der Spielstart dauert ja gefühlt 3-4 mal so lange (überhaupt bis sich mal was tut nach dem Klick auf "Spielen").

    • Grafiktreiber gestern aktualisiert (von Adrenalin Edition 22.5.1 auf v22.5.2),
    • natürlich auch mal die Zwischenspeicher geleert,


    aber das hilft alles nichts. Um das Spiel zum Absturz zu bringen reicht es auch aus einfach so in der freien Welt rumzulaufen - ohne Feindkontakt und "Aktion".


    Eben testweise nochmal auf DX12 umgestellt, da lief das Spiel tatsächlich etwas länger, kam aber dann im Inventarmenü zum Einfrieren, hier erschien dann auch kein Requester "Prozess reagiert nicht mehr", sondern man musste das Spiel über den Taskmanager beenden.

    In der Ereignisanzeige habe ich folgende Fehler: Kernel-EventTracing Ereignis-ID 2 "Beim Starten der Sitzung .... ist der folgende Fehler aufgetreten: 0xC0000022.
    Was ev. den langen Start erklärt, zum Zeitpunkt des Absturzes scheinbar kein Eintrag.

  • Gun_Gum
    2 Beiträge

    Hatte diese Abstürze auch.Nach Ausführen der " TheDivision2.exe " im kompatibilitäts Modus/Win8 keine Abstürze mehr.Vielleicht hilfts ja jemandem.

  • Bluewolf1971
    4 Beiträge

    die sind zu blöde um überhaupt was gebacken zukriegen
    ---
    die ständigen freeze oder abstürze nerven langsam gewaltig ( mir ist dadurch schon etliche male wertvoller loot durch die lappen gegangen )
    ---
    aber alles schreiben hier bringt nichts - weil es dehnen sowieso nicht interresiert

Suggested Topics