Welcome to discussions

Schnell-Vorschäge

  • derlandvogt84
    Original poster 5 Beiträge

    So, Ubisoft ist für mich gestorben. Es reicht mir wirklich.

    Ich hab mir Valhalla damals vorbestellt und hatte richtig Vorfreude drauf, da mich das Setting eigentlich total anspricht....leider ist die nach den ersten Spielstunden komplett verloren gegangen. Ein Spiel für das man 100€ zahlt mit so vielen Fehlern und Bugs zu veröffentlichen war mir unbegreiflich. Und selbst wenn ich beide Augen zugedrückt hatte, konnte mich das Spiel nicht wirklich abholen, wie es die Teile davor taten. Die ersten Updates haben ewig gedauert und nicht wirklich Besserung gebracht. Bei jedem andren Produkt würde man das Teil zurück in den Laden bringen und sein Geld zurück verlangen, klappt halt mit Software nicht.
    Problem war, dass ich Missionen nicht beenden konnte, die Story nicht weiterspielen konnte und dann laut Support neu anfangen sollte und somit zig Spielstunden einfach in den Wind zu schießen, da angeblich das Savegame nen Fehler hat. Hab ich sogar mal gemacht, hat aber an dem Problem nichts geändert. Wenn man dann im Forum die Fehler und Bugs aufzählt bekommt man zu 90% als Antwort, der Fehler liegt bei dir (Netzwerk, Treiber, Einstellungen, Hardware,....) und nicht bei Ubisoft. Komisch, bei allen anderen Spielen, die nicht von Ubisoft sind, hab ich mit meinem System keine Probleme und da ist es egal ob es "ältere" Spiele sind oder aktuelle AAA Titel. Hatte sogar auch mal alles neu installiert. Windows neu, Spiel neu,....ohne Besserung.

    Also ist Valhalla erstmal in die Ecke gewandert und ich hab komplett die Lust daran verloren.

    Vor kurzem dacht ich mir, hätte mal wieder Lust The Division 2 zu zocken, Spiel gestartet. Wird erstmal ein riesen Update runtergeladen. Ok, dacht ich mir, wird schon passen. Nach paar Minuten Spielzeit immer wieder sporadische Abstürze ohne Fehlermeldung. Im Forum nach Tipps gesucht und gesehen, es haben mehr Leute das gleiche Problem und das kommt wohl vom letzten Update. Von Ubisoft dazu keine Reaktion - ich warte auch bis heute noch auf eine Antwort zu meinem Post. Das einzige was man als Antwort bekommt ist dann entweder "es liegt an deinem System" oder "Sache ist weitergegeben, wir wissen aber nicht wie lange es dauert".
    Dann denk ich mir, ok, kram ich vielleicht doch nochmal Valhalla raus und fang nochmal komplett neu an. Gibt ja jetzt auch Einhandschwerter, wird vielleicht besser als zuvor. Spiel gestartet. Wieder reisen Update runtergeladen. Nach einiger Zeit wieder sporadische Abstürze ohne Fehlermeldung.
    So macht das echt keinen Spaß. Ich habe mit keinem andren Spiel, dass ich besitze Probleme, nur mit denen von Ubisoft. Alle andren laufen tadellos und ohne Abstürze.
    Und es liegt definitiv nicht an meinem Setup oder meinem Netzwerk oder Firewall oder Antivirus oder sonst was.

  • Contrary to popular belief, Lorem Ipsum is not simply random text. It has roots in a piece of classical Latin literature from 45 BC, making it over 2000 years old. Richard McClintock, a Latin professor at Hampden-Sydney College in Virginia, looked up one of the more obscure Latin words, consectetur, from a Lorem Ipsum passage, and going through the cites of the word in classical literature, discovered the undoubtable source. Lorem Ipsum comes from sections 1.10.32 and 1.10.33 of "de Finibus Bonorum et Malorum" (The Extremes of Good and Evil) by Cicero, written in 45 BC. This book is a treatise on the theory of ethics, very popular during the Renaissance. The first line of Lorem Ipsum, "Lorem ipsum dolor sit amet..", comes from a line in section 1.10.32.

    Contrary to popular belief, Lorem Ipsum is not simply random text. It has roots in a piece of classical Latin literature from 45 BC, making it over 2000 years old. Richard McClintock, a Latin professor at Hampden-Sydney College in Virginia, looked up one of the more obscure Latin words, consectetur, from a Lorem Ipsum passage, and going through the cites of the word in classical literature, discovered the undoubtable source. Lorem Ipsum comes from sections 1.10.32 and 1.10.33 of "de Finibus Bonorum et Malorum" (The Extremes of Good and Evil) by Cicero, written in 45 BC. This book is a treatise on the theory of ethics, very popular during the Renaissance. The first line of Lorem Ipsum, "Lorem ipsum dolor sit amet..", comes from a line in section 1.10.32.

    Contrary to popular belief, Lorem Ipsum is not simply random text. It has roots in a piece of classical Latin literature from 45 BC, making it over 2000 years old. Richard McClintock, a Latin professor at Hampden-Sydney College in Virginia, looked up one of the more obscure Latin words, consectetur, from a Lorem Ipsum passage, and going through the cites of the word in classical literature, discovered the undoubtable source. Lorem Ipsum comes from sections 1.10.32 and 1.10.33 of "de Finibus Bonorum et Malorum" (The Extremes of Good and Evil) by Cicero, written in 45 BC. This book is a treatise on the theory of ethics, very popular during the Renaissance. The first line of Lorem Ipsum, "Lorem ipsum dolor sit amet..", comes from a line in section 1.10.32.

  • LittleTimer
    9 Beiträge

    @derlandvogt84
    Moin, ich gehöre zwar nicht zu Ubisoft - nicht haupt-, nebenberuflich oder ehrenamtlich, aber ich kann dazu vielleicht das eine oder andere sagen.
    Dazu muß ich vielleicht noch sagen, daß ich bei der Qualitätssicherung in der Software-Entwicklung arbeite (zwar keine Spiele, aber das gibt sich nicht so viel).

    Fehler, die aus dem Feld gemeldet werden, sind immer sehr sehr schwierig nachzustellen und das zu untersuchen, einen Fix zu entwickeln, schauen ob es unerwünschte Nebeneffekte hat und dann ggf. noch einmal nachzubessern, kann leider dauern. Man darf nicht vergessen, daß nur dir die Fehler auffallen, sondern verschiedenen Leuten und je größer und umfangreicher die Spiele sind, umso aufwendiger gestaltet sich der Vorgang - das hat nix mit schlechter Arbeit zu tun, sondern es gibt soviele Dinge in der Logik im Hintergrund, die miteinander interagieren, die man sich manchmal nicht oder nur sehr schlecht vorstellen kann.
    Und daß die Savegames auf einmal korrupt sind, finde ich genauso scheiße, ist mir aber auch schon passiert (mehr dazu siehe unten).

    Und noch etwas, was mir persönlich erst letztens passiert ist:
    Ich habe Odyssey nach langer Zeit wieder ausgepackt und angefangen zu spielen, irgendwann stürzte mir das Spiel immer wieder ab (ohne Fehlermeldung), ich habe dann nachgeforscht und bin darauf gestoßen, daß es die Treiber/Software für die Grafikkarte sind, die da immer wieder abgestürzt sind. Also habe ich dann als Workaround einen Treiber von vor ca. einem Jahr genommen (was man ja eigentlich nicht tun sollte). Beim weiteren recherchieren bin ich darauf gestoßen, daß es vor etlichen Monaten für mein Motherboard ein BIOS-Update gab - ich habe zuerst etwas gezögert, das Update zu machen (BIOS-Update und zerschossene Boards - solche Geschichten kennt man ja zur Genüge und möchte man bei den aktuellen Hardware-Preisen nicht haben), aber ich habe es dann doch gemacht und seitdem läuft auch Odyssey ohne Probleme mit den neuesten Grafikkartentreibern.

    Deswegen würde ich vorschlagen, daß du dein System in dem Punkt vielleicht doch noch mal unter die Lupe nimmst und schaust, ob es da von den Hardware-Herstellern (bspw. des Boards oder anderer Komponenten) Updates gibt und ob die vielleicht bei deinem Problem Abhilfe schaffen.
    Vor allem BIOS-Udpates werden immer wieder sehr gerne vom Endanwender übersehen/vergessen, aber sind doch manchmal die Wurzel des Problems.

  • Svenchik2301
    131 Beiträge

    Habe auf der Xbox One auch massig schwere oder leichtere Bugs. Das Problem daran, das es mehrere hundert sind.
    Was mich aber richtig sauer macht, ist die Tatsache, dass es seit 6 Monaten Probleme mit den Runenplätzen gibt, und nichts getan wird. Seltsamerweise gibt es aber andauernd Neue Waffen und Rüstungen, welche man Dummerweise nicht benutzen kann, weil man keine Runen einlegen kann vernünftig.
    Eine Gift oder Feuerwaffe ohne Schaden oder Effektivitätsrune ist halt etwas blöd. Es fehlen mal eben locker 300 Runenplätze im Inventar, und viele Runen werden nicht mehr angezeigt, und können somit auch nicht eingelegt werden. Und ich habe bisher erst 40 Rüstungssets und knapp über 100 Waffen. Da gibts noch Sachen die ich gar nicht habe.
    Worüber ich die Tage richtig lachen musste, war ein Artikel den ich über Opisoft gelesen habe.
    Darin wurde mitgeteilt, dass man den Programmierern mehr Geld zahlt, damit sie nicht die Firma verlassen.
    Wäre ich der Chef von dem Laden, hätte ich jedem Geld gegeben, damit er verschwindet. Das Spiel muss vernünftig laufen. Das ist vorrangig. Neuerungen einbauen kann man danach machen.

Community-Details

136
Online
291.9k
Benutzer
46.5k
Themen
228.3k
Beiträge