Welcome to discussions

Schnell-Vorschäge

  • Potifoni
    Original poster 4 Beiträge

    Ich habe bei den Hypercars mit der Allgemeinen Tuningeinstellung, Traktionskontrolle, ABS, ESP, Drifthilfe herumexperimentiert. Standardmäßig stehen alle vier Regler ganz rechts auf Positiv, nachdem ich alle viert ganz nach links, zu Negativ verschoben habe, konnte ich Subjektiv keine große Veränderung im Verhalten der Fahrzeuge feststellen. Was habt ihr herausgefunden?



    Die Traktionskontrolle, zum Beispiel, ASR (Atriebsschlupfregelung) regelt die Gasannahme damit es zu keinem Durchdrehen der Räder kommt und in der Regel greift die ASR schon relativ früh in die Motorsteuerung ein, welche gedrosselt wird um ein Durchdrehen eines oder mehrerer Räder zu verhindern. Ohne Traktionskontrolle kann man in der Regel, bei einiger Übung, viel näher an die Grenze gehen um eine Optimale Kraftübertragung zu erreichen. Diesbezüglich konnte ich keine oder kaum Veränderung feststellen.

    Meinen Schluss den ich daraus ziehe, zwecks leichter Spielbarkeit wurde bei der Programmierung darauf verzichtet, dass man beim allgemeinen Tuning spürbare Veränderungen ausführen kann.

  • Contrary to popular belief, Lorem Ipsum is not simply random text. It has roots in a piece of classical Latin literature from 45 BC, making it over 2000 years old. Richard McClintock, a Latin professor at Hampden-Sydney College in Virginia, looked up one of the more obscure Latin words, consectetur, from a Lorem Ipsum passage, and going through the cites of the word in classical literature, discovered the undoubtable source. Lorem Ipsum comes from sections 1.10.32 and 1.10.33 of "de Finibus Bonorum et Malorum" (The Extremes of Good and Evil) by Cicero, written in 45 BC. This book is a treatise on the theory of ethics, very popular during the Renaissance. The first line of Lorem Ipsum, "Lorem ipsum dolor sit amet..", comes from a line in section 1.10.32.

    Contrary to popular belief, Lorem Ipsum is not simply random text. It has roots in a piece of classical Latin literature from 45 BC, making it over 2000 years old. Richard McClintock, a Latin professor at Hampden-Sydney College in Virginia, looked up one of the more obscure Latin words, consectetur, from a Lorem Ipsum passage, and going through the cites of the word in classical literature, discovered the undoubtable source. Lorem Ipsum comes from sections 1.10.32 and 1.10.33 of "de Finibus Bonorum et Malorum" (The Extremes of Good and Evil) by Cicero, written in 45 BC. This book is a treatise on the theory of ethics, very popular during the Renaissance. The first line of Lorem Ipsum, "Lorem ipsum dolor sit amet..", comes from a line in section 1.10.32.

    Contrary to popular belief, Lorem Ipsum is not simply random text. It has roots in a piece of classical Latin literature from 45 BC, making it over 2000 years old. Richard McClintock, a Latin professor at Hampden-Sydney College in Virginia, looked up one of the more obscure Latin words, consectetur, from a Lorem Ipsum passage, and going through the cites of the word in classical literature, discovered the undoubtable source. Lorem Ipsum comes from sections 1.10.32 and 1.10.33 of "de Finibus Bonorum et Malorum" (The Extremes of Good and Evil) by Cicero, written in 45 BC. This book is a treatise on the theory of ethics, very popular during the Renaissance. The first line of Lorem Ipsum, "Lorem ipsum dolor sit amet..", comes from a line in section 1.10.32.

  • Don.B._CN
    25 Beiträge

    Das ist genau der Grund warum niemand aus unserem Club mehr cruist. Beim ursprünglichen Handlingmodel gab es noch einen richtigen Unterschied zwischen Fahrhilfen aus und Fahrhilfen an. Seit dem es das "Inner Drive"-Handlingmodel gibt, ist das leider nicht mehr so. Das bemängele ich schon seit wir das Handlingmodel damals in den Tech-Tests getestet haben. Leider wurde hier nie wieder was verbessert.

    Man merkt es z. B. sehr schön, wenn man versucht aus dem Stand mit Burnout loszufahren. Der SLS AMG (und einige andere RWD-Monster) hatte(n) vor dem benannten Update Wheelspin bis in den 5. Gang wenn man ohne Fahrhilfen losgefahren ist. Mit denen konnte man - ohne groß die Pro-Settings zu verstümmeln - im 3. oder 4. Gang in eine Kurve einlenken, voll aufs Gas gehen und dann wunderschön um die Kurve driften. Das ist heute nicht mehr möglich, außer man stellt irgendwelche sehr ungewöhnlichen Pro-Settings ein, mit denen man dann allerdings auch keinen Meter mehr geradeaus fahren kann. Wenn man heute mit dem SLS mit abgeschalteten Fahrhilfen und normalen Pro-Settings versucht einen Burnout hinzulegen, dann "quiekst" der nur mal kurz und hat sofort 100% Grip.

    Die Änderung des Handlings im April 2019 war absolut unnötig, aber wurde dennoch durchgezogen, damit vermutlich mehr "Casual"-Gamer für das Spiel gewinnt. Die Frage ist halt nur warum man überhaupt noch die Möglichkeit hat die Fahrhilfen an- und auszuschalten, wenn es keinen spürbaren Unterschied gibt.

    Zur Erinnerung an das alte, bessere Handlingmodel:


Community-Details

92
Online
225.6k
Benutzer
37.9k
Themen
188.1k
Beiträge